Praxis

Betriebspraktikum in der HAK Vöcklabruck

„80 Tage in der Welt der Steuerberater“


Im Rahmen des neuen Kooperationsprojektes zwischen Schule und Kammer der Wirtschaftstreuhänder erhalten die SchülerInnen der HAK Vöcklabruck im Ausbildungsschwerpunkt „Controlling & Accounting“ die Möglichkeit neben der Schule in mehreren namhaften Steuerberatungs-und Wirtschaftsprüfungskanzleien in Oberösterreich Praxiserfahrung zu sammeln.

Interessierte Schüler können von der dritten bis zur fünften Klasse jeweils 5 Tage pro Semester in Kanzleien ihr Schulwissen im Berufsalltag verbessern. Neben diesen Praxistagen gibt es noch zweimal einmonatige Ferialpraktika. Weiters werden in Zusammenarbeit mit Prof. Gabriele Mayr und Steuerberater Mag. Thomas Kölblinger Fachvorträge für die Schüler organisiert.

 

Die Grundlage für die schulbegleitende Ausbildung ist ein Vertrag, der zwischen den Schülern und dem Ausbildungspartner abgeschlossen wird und in dem die Rahmenbedingungen des Ausbildungsverhältnisses festgelegt werden. Am Ende der Ausbildung bekommen die Schüler von ihrem Arbeitgeber ein Dienstzeugnis und ein Zertifikat von der Kammer der Wirtschaftstreuhänder.

Durch diese duale Ausbildung wird den SchülerInnen, die von der Wirtschaft geforderte Praxiserfahrung vermittelt, und gleichzeitig können sie sich besser auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes und der Wirtschaft einstellen.