HAS

Handelsschule

Die Handelsschule ist eine berufsbildende mittlere Schule, deren Aufgabe es ist, die Absolventen nach dreijähriger kaufmännischer Ausbildung und nach Ablegung einer Abschlussprüfung für den beruflichen Einsatz in allen Zweigen der Wirtschaft zu befähigen.
  • fundierte kaufmännische Kenntnisse in den Fächern Betriebswirtschaft und Volkswirtschaftliche Grundlagen, Rechnungswesen
  • umfassenden Unterricht in allgemeinbildenden Fächern
  • gute Englisch-Ausbildung, wobei auf Konversation großer Wert gelegt wird
  • Persönlichkeitsbildung und Erlernen sozialer Kompetenzen in einem eigenen Gegenstand
  • darauf aufbauendes Erlernen von Verhaltensregeln und Arbeitstechniken, um in Teams, aber auch selbständig, Aufgaben zu lösen
  • fächerübergreifendes Arbeiten unter Einsatz modernster Medien
  • eigenen Unterrichtsgegenstand Projektmanagement und Projektarbeit, mit dem Ziel, in der Abschlussklasse eine Projektarbeit im Team zu verfassen
  • Freigegenstände wie z. B. Instrumentalmusik, Theatergruppe, Mediation- und Konfliktmanagement
  • praxisorientierte Team-Arbeit im Gegenstand Betriebliche Kommunikation und Übungsfirma. Wir bieten ein Verkaufstraining an, üben das Auftreten im betrieblichen Alltag inkl. richtigen Telefonierens und trainieren den Umgang mit Kunden bzw. Lieferanten, uvm. Der Großteil des Unterrichts findet in einer nach modernstem Stand eingerichteten Übungsfirma statt. Sie werden in der 3. Klasse in den Abteilungen Einkauf, Marketing, Rechnungswesen oder Personalverrechnung als Mitarbeiter/Mitarbeiterin in unserem Übungsfirmen-Team mitarbeiten.
  • Die 3-jährige Ausbildung beenden Sie mit der Abschlussprüfung, die schriftlich und mündlich vor einer Prüfungskommission abzulegen ist.
Die HAS-Abschlussprüfung ist gleichwertig mit der kaufmännischen Lehrabschluss-prüfung.  

Download Berechtigungen

Pflichtgegenstände 1.
2.
3.
Summe
1. Sprachkompetenz       23
Deutsch 5 5 4 14
Englisch 3 3 3 9
2. Sozialkompetenz u.Persönlichkeitsentwicklung       16
Religion 2 2 2 6
Persönlichkeitsbildung und
soziale Kompetenz
2 2 1 5
Bewegung und Sport 2 2 1 5
3. Wirtschaftskompetenz       38
Betriebswirtschaft, Wirtschaftliche Rechnen
Rechnungswesen
3 3 3 9
Betriebswirtschaftliche Übungen einschl. Übungsfirma, Projektmanagement und Projektarbeit 4 4 6 14
Officemanagement und angewandte Informatik 5 3 5 13
Kundenorientierung und Verkauf - 2 - 2
4. Gesellschaft und Umwelt       16
Volkswirtschaftslehre und Recht - - 2 2
Politische Bildung und Zeitgeschichte 2 2 1 5
Geografie (Wirtschafts- und Kulturräume) 2 2 - 4
Angewandte Naturwissenschaften und Warenlehre - 3 2 5
Gesamtstunden 30 33 30 93